Eine Erfolgsgeschichte

Karl Dungs

Das Unternehmen DUNGS wird heute von Karl Dungs geleitet, der damit die Familientradition fortsetzt. Er machte DUNGS zum international führenden Zuliefer­unternehmen der Heizungs- und Prozesswärme­industrie; spezialisiert auf Bauelemente und Systeme der Feuerungstechnik.

„Unser Beitrag für die sichere und saubere Verbrennung von Gas und Öl zur Wärmeerzeugung sind technologische Spitzenprodukte und Systemlösungen für die Heizungs- und Prozesswärmeindustrie sowie für Gasmotoren. Wir stellen höchste Ansprüche an die Qualität unserer Produkte und an die Zusammenarbeit mit unseren Kunden.“

ELEKTRO DUNGS Schorndorf
1945

Gründung des Elektroinstallationsbetriebes mit Ladengeschäft „ELEKTRO DUNGS“ durch Karl Dungs sen.

1962

Erweiterung um Schaltschrankbau und Motorenwicklungen

1963

Erster TÜV-geprüfter und DVGW-zugelassener elektronischer Feuerungsautomat für Gas-Gebläsebrenner

1967

Gas-Magnetventile, Luft-Druckwächter, Gas-Druckwächter

1970

Erste aktive Ventilprüfsysteme

1972

Gründung der Karl Dungs GmbH & Co. KG

1973

Gründung der Niederlassung Osnabrück, Deutschland. Beginn der Montage von Gas- Sicherheits- und Regelstrecken

1973

Gas-Zweistufenmagnetventile

1974

Gas-Druckregelgeräte

1974

Gründung der Karl Dungs B.V. Hilversum, Niederlande. Erste ausländische Tochtergesellschaft

1979

Mehrfachstellgeräte GasMultiBloc® A 1981 Gründung der Tochtergesellschaft Flamtronic Ltd. Birmingham, Großbritannien, heute Karl Dungs Ltd.

1981

Palladiumoxid O2-Sensoren für Verbrennungsoptimierung

1982

Erste Doppelsitzventile, Mehrfachstellgerät GasMultiBloc® B

1982

Erste Mikroprozessorautomaten für Brennwertkessel

1984

Nulldruckregler für Gasmotoren

1985

Eintritt Karl Dungs jun., 2. Generation

1986

Modulares Mikroprozessor-Sicherheitssystem für Großfeuerungsanlagen

1986

Inbetriebnahme feuerungstechnisches Labor zur Verbrennungsoptimierung

1989

Übernahme der BM Controls A/S, später Karl Dungs A/S Hedensted, Dänemark

1990

Gründung der EDC Rockford/IL U.S.A., heute Karl Dungs Inc. Blaine/MN

1991

Erste Gas-Doppelmagnetventile

1991

Gründung der Karl Dungs Ges.m.b.H Salzburg, Österreich

1992

Tod des Firmengründers Karl Dungs sen. mit 75 Jahren

1992

UL/CSA/FM geprüfte Magnetventile und Druckwächter für Nordamerika

1993

Zertifizierung nach DIN ISO 9001 als drittes Unternehmen in Deutschland in der Kombination DQS und DVGW

1996

Gründung der Karl Dungs S.A.S. Paris, Frankreich

1997

Erste mikroprozessorgesteuerte Feuerungsautomaten mit integriertem Luft-Gas-Verbund und Ventilprüfsysteme für Gas und Öl-Gebläsebrenner

1998

Erste Mehrfachstellgeräte GasBloc in Stranggusstechnik

1999

Gründung der Karl Dungs S.r.l. Mailand, Italien

2001

Erste Mehrfachstellgeräte mit koaxialer Ventilanordnung, Mehrfachstellgeräte GasMultiBloc® C

2002

Zertifizierung des DUNGS-Produktprogrammes nach EU-Druckgeräterichtlinie

2002

Sicherheits- und Regelventile mit Schrittmotor in Mehrfachstellgerät

2005

Pneumatische Luft-Gas-Verbundsysteme WhirlWind für Vormischbrenner

2006

Gründung der Karl Dungs Trading (Shanghai) Co. Ltd. Shanghai, China

2006

Gründung Karl Dungs Satıș ve Pazarlama Limited Şirketi Istanbul, Türkei

2008

ATEX-Programm Druckwächter und Gas-Magnetventile

2009

Gas-Magnetventile für Taktbetrieb (Pulse Firing)

2009

Standard-Biogasarmaturen mit TüV Oktagon-Prüfzeichen Druckwächter und Gas-Magnetventile

2009

Erste Gas-Doppelklappen-Ventile

2010

Schließung des Standortes Hedensted, Dänemark

2010

Aufnahme der Gasstraßenproduktion in China

2010

Programmierbare Industriefeuerungsautomaten

2010

Gründung der Karl Dungs OOO Moskau, Russland

2010

MPA 41xx - frei parametrierbarer Feuerungsautomat

2012

Ventilprüfmodul VPM

2013

DUNGS HeatEngine®

2014

Gründung der Karl Dungs S.L.U. in Barcelona, Spanien

2016

Gründung der Karl Dungs G.K. in Tokyo, Japan